News

Axa Winterthur warnt vor Velodiebstahl im Sommer

02.08.2016

In der warmen Jahreszeit ist das Risiko eines Velodiebstahls besonders hoch. Von Juni bis einschliesslich August werden rund 45% mehr Fahrräder gestohlen als im Jahresdurchschnitt. Insgesamt entsteht durch Velodiebstähle in der gesamten Schweiz ein Schaden von rund 50 Millionen Franken. Das berichtet der Versicherer AXA Winterthur in einer aktuellen Pressemitteilung. Sind mehr Velos unterwegs, bedeutet das mehr Diebstähle! „Bei schönem Wetter sind mehr Leute mit dem Fahrrad unterwegs – entsprechend grösser ist das Angebot f...

Den ganzen Artikel lesen

Schadenfall: Manchmal kündigt der Versicherer

30.06.2016

Versicherer können bei Schadensfällen die Hausratversicherung kündigen und machen davon Gebrauch, wenn ein Versicherungsvertrag aus ihrer Sicht eine hohe Schadensbelastung aufweist. Es kann schwierig sein, dann eine neue Versicherung abzuschliessen. Darauf hat zuletzt die Neue Zürcher Zeitung (NZZ) hingewiesen. Alternativ zur Kündigung werden Versicherten vom Versicherer bisweilen neue Konditionen vorgeschlagen. Die anzunehmen, kann eine gute Entscheidung sein. Allerdings sind solche Situationen auch stets eine gute Gelegenheit, Angebote verschiedener Versicherer für eine...

Den ganzen Artikel lesen

Hydrologisches Jahrbuch 2015: erst Starkregen, dann Dürre!

23.06.2016

In Bezug auf die Witterung war das Jahr 2015 von zwei Besonderheiten geprägt: von einem starken Regen und Hochwasser Anfang Mai und von einer Dürreperiode in den Sommermonaten Juli und August sowie in den Sommermonaten. Das berichtet das Hydrologische Jahrbuch der Schweiz 2015 des Bundesamts für Umwelt (BAFU). Das Jahrbuch des BAFU zeigt einmal mehr: Extremwetter ist nicht selten in der Schweiz. Wer in einer gefährdeten Region wohnt, sollte daher auf einen ausreichenden Vers...

Den ganzen Artikel lesen

Fahrräder und andere Dinge: Reicht die Hausratversicherung?

23.05.2016

Hausratversicherungen bieten häufig nur einen unzureichenden Schutz für Fahrräder. Viele Hausratversicherungen zahlen, wenn Fahrräder aus der Immobilie des Versicherungsnehmers gestohlen werden. Bei auswärts gestohlenen Velos bieten sie dagegen keinen Schutz. Besitzer teurer Fahrräder sollten daher überlegen, eine passende Erweiterung ihrer Hausratversicherung abzuschliessen. In jedem Fall sollte man einen Blick auf Ausschlüsse werfen, um zu sehen, wo die Hausratversicherung nicht greift. Empfehlenswert ist daneben auch ein Blick auf mögliche Zu...

Den ganzen Artikel lesen

Vermögensstraftaten gehen um 9% zurück

20.04.2016

Die Anzahl der Vermögensstraftaten ist in der Schweiz 2015 um 9% auf 336.077 Fälle zurückgegangen. Die Aufklärungsquote verbesserte sich von 18,4% (2014) auf 19,1%. Das geht aus der im März 2016 veröffentlichten Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) hervor. Es sind positiv stimmende Zahlen. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Kantonen bleiben aber immens. Straftaten gegen das Vermögen: Verteilung nach Straftaten Bei 48,1% der Straftaten gegen das Vermögen handelt es sich um Diebstähle (ohne Fahrzeugdiebstahl). In absoluten Zahlen sind das ...

Den ganzen Artikel lesen

Immobilien-Garantie gegen versteckte Mängel beim Hauskauf!

29.02.2016

Der Erwerb einer gebrauchten Immobilie hält im ungünstigen Fall unangenehme Überraschungen für den Käufer bereit. Die Rede ist von verstecken Mängeln, die sich erst nach dem Einzug bemerkbar machen. Der Verkäufer haftet bei solchen Mängeln meistens nicht und der neue Hausbesitzer bleibt auf den Kosten sitzen. Eine Absicherung für solche Fälle war bisher schwierig. Der Versicherer Zurich macht nun alles etwas einfacher und schützt Hauskäufer mit ein...

Den ganzen Artikel lesen

Hausratversicherung: Was ist „automatische Summenanpassung“?

24.02.2016

Bisweilen warnen Versicherer ihre Versicherten und potenzielle Kunden bei der Hausratversicherung vor einer möglichen Unterversicherung, die im Lauf der Zeit entsteht. Zu solch einer Unterversicherung kann es kommen, wenn der Hausrat um viele wertvolle Gegenstände bereichert wurde. Bleibt der Hausrat in etwa gleich, kann die Teuerung im Land ebenfalls für eine Unterversicherung sorgen. Um das zu vermeiden, wird bei vielen Hausratversicherungen im Versicherungsvertrag eine „automatische Summenanpassung“ vereinbart. Aber was ist das genau? Um die ...

Den ganzen Artikel lesen

Hauseigentümer im Winter: Haus schützen, Schnee räumen!

21.01.2016

Die Wintermonate bringen für Hausbesitzer ganz besondere Herausforderungen. Eis und Schnee können einerseits Schäden am Haus verursachen, denen man vorbeugen sollte. Andererseits haben Hausbesitzer eine Räumungspflicht, sodass sie den Bürgersteig vor dem Haus von Eis und Schnee befreien müssen. Ansonsten haften sie möglicherweise bei Stürzen. Auf Hausschutz-Massnahmen und die Schneeräumpflicht hat jüngst der Versicherer Generali mit einer Reihe von Tipps hingewiesen. Hauseigentümer haben Räumungspflich...

Den ganzen Artikel lesen

Hausbrand: Kerzen häufige Ursache in der Weihnachtszeit!

24.12.2015

Haus- und Wohnungsbrände können viele Gründe haben. Häufig reicht bereits ein einfacher Kurzschluss aus, um das Hab und Gut in Schutt und Asche zu legen. Zur Advents- und Weinachtszeit kommt aber eine Ursache hinzu, die außerhalb der festlichen Tage eher selten für Brände verantwortlich ist. Eine Statistik zeigt auf, dass in den Wochen vor und nach Weihnachten die Zahl der Kerzenbrände stark zunimmt. Brand durch Kerzen: Fallzahlen steigen ...

Den ganzen Artikel lesen

Velos sind auf dem Land am sichersten

08.12.2015

Velodiebe schlagen vor allem am Wochenende zu, wobei ihre bevorzugten Orte Grossstädte sind, und die gestohlenen Velos werden tendenziell immer teurer. Das sind Fakten aus einem Velo-Report des Versicherers Basler, aus dem jüngst die Zeitung 20Minuten zitiert hat. Der Report basiert auf einer umfassenden Analyse der gemeldeten Schadensfälle im vergangenen Jahr und verrät auch, in welchen Städten das Risiko für Fahrradbesitzer besonders hoch ist. Basel ist ein trauriger Rekordhalter Die Ba...

Den ganzen Artikel lesen